Sperrung der Flugplätze und Vereinshütten Mangolding und Deuerling wegen Coronavirus bis auf Widerruf

Auszug einer Mitteilung des LVB an die Vereine:

Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie

16.03.2020

Das Coronavirus breitet sich in Deutschland weiterhin dynamisch aus. Diese Entwicklung macht auch vor dem organisierten Sport in Bayern nicht Halt. In der aktuellen Risikosituation steht der Gesundheitsschutz an oberster Stelle.

Der Bayerische Ministerpräsident hat heute (16. März) mitgeteilt, dass in Bayern ab sofort der Katastrophenfall gilt.

Zudem sind bayernweit die Beschränkungen noch einmal weiter ausgedehnt worden.

Nicht nur Kinos, Clubs, Vereinsräume und ähnliches werden ab Dienstag (17. März) geschlossen, sondern auch Sportplätze und Spielplätze werden gesperrt.

Das bedeutet, dass auch der gesamte Luftsportbetrieb in allen Disziplinen durch die Luftsportvereine ab spätestens diesem Zeitpunkt einzustellen ist!


Als Luftsport-Verband Bayern e.V. bitten wir daher alle Vereinsverantwortlichen, aber auch alle Luftsportler entsprechend konsequent zu verfahren. So sehr die Einschränkungen Opfer bedeuten, so wichtig ist es jetzt, besonnen und entschlossen unser Leben zu entschleunigen.

Schreibe einen Kommentar